Über Wallonie-Bruxelles International

 

Wer sind wir?

Wallonie-Bruxelles International (WBI) ist die Verwaltungseinrichtung, die für die internationalen Beziehungen der Wallonie und Brüssel zuständig ist. WBI ist das Instrument der internationalen Politik, welche von der Wallonie, der Fédération Wallonie-Bruxelles und der französischen Gemeinschaftskommission der Region Brüssel (COCOF) geführt wird.

Im Rahmen von Abkommen mit 70 Ländern und Regionen, aber auch seiner Position in multilateralen Organen besteht die Mission von WBI darin, die Schlagkraft, die Einflüsse und das Ansehen des Raumes der Wallonie und Brüssel und ihrer Akteure (Kulturschaffende, Künstler, Unternehmer, Studierende, Hochschulen, Forscher usw.) im Ausland zu steigern.

WBI fördert die einzelnen Glieder der Wallonie und Brüssel als Einheiten, die mit der Fähigkeit zum internationalen Handeln ausgestattet sind, und verteidigt die Werte und Interessen dieser Parteien im Geiste der Zusammenarbeit und gegenseitigen Unterstützung.

WBI konzentriert seine Aufgaben in einer Logik der Partnerschaft mit seinen Nutzern, öffentlichen Akteuren und politischen Entscheidungsträgern und mit einer "Nutzer"-Orientierung, die sich auf Beratung und ständige Information stützt.

Wie Artikel 2 des Kooperationsabkommens zwischen der Französischen Gemeinschaft, der Wallonischen Region und der französischen Gemeinschaftskommission der Region Brüssel-Hauptstadt, mit dem eine gemeinsame Instanz für die internationalen Beziehungen der Wallonie und Brüssel geschaffen wurde, ratifiziert durch ein Dekret vom 9. Mai 2008, unterstreicht: « WBI ist zuständig für die Vorbereitung und Koordinierung der internationalen Beziehungen und für die Umsetzung der damit verbundenen Aufgaben in Angelegenheiten, die in den Zuständigkeitsbereich fallen der Französischen Gemeinschaft, der Wallonischen Region, einschließlich der Angelegenheiten, deren Ausübung ihr von der Französischen Gemeinschaft übertragen wurde, und der Gemeinschaftskommission der Französischen Gemeinschaft in Angelegenheiten, deren Ausübung ihr von der Französischen Gemeinschaft übertragen wurde.  Es setzt die von der Regierung der Französischen Gemeinschaft, der Regierung der Wallonischen Region und dem Kollegium der französischen Gemeinschaftskommission definierten Politiken um».

 

Unsere Berufe

Die Aufgabe von WBI wird anhand von fünf Berufen konkretisiert:

  • Diplomatische Vertretung
  • Unterstützung von Projektentwicklung
  • Werbung
  • Vernetzung
  • Strategische Beratung und Betreuung

Diese Berufe kommen durch Aktionen zum Ausdruck, die in folgendem Rahmen geführt werden:

  • die Entwicklungshilfe
  • die Menschenrechte
  • die Kultur
  • die Gesundheit und der Sozialbereich
  • die Umwelt
  • der Jugendaustausch
  • das Unterrichtswesen und die Ausbildung
  • der Hochschulunterricht
  • die Forschung und Innovation

 

Unsere diplomatischen und sektoralen Netzwerke im Ausland

Über seine Vertretungen im Ausland bietet Wallonie-Bruxelles International den Akteuren in der Wallonie und Brüssel Unterstützung, Beratung und Aktivitäten, die ihren Bedürfnissen und den Besonderheiten der Länder ihrer Gerichtsbarkeit angepasst sind.

WBI arbeitet über ein Netz von Generaldelegationen mit diplomatischem Status in Berlin, Bukarest, Dakar, Genf, Hanoi, Kinshasa, Den Haag, Paris, Peking, Quebec, Rabat, Santiago de Chile, Tunis, Warschau und Brüssel (Vertretung bei der Europäischen Union).

Das Netzwerk im Ausland umfasst ebenfalls folgende sektorale Netze:

  • die Wissenschaftlichen Verbindungsbeamten (Scientific Liaison Officers, SLO) in Schweden, Brasilien, den Vereinigten Staaten, Deutschland, der Schweiz und Kanada
  • die Akademischen und kulturellen Verbindungsbeamten (Academic and Cultural Liaison Officers, ALAC) in Südafrika, Brasilien, Chile, China, Kroatien, Ungarn, Japan, Litauen, Polen, Serbien, dem Vereinigten Königreich und Serbien.

Lokale WBI-Projektbeauftragte verstärken ebenfalls die Wirtschafts- und Handelsposten in London, New-York und Tokio.

Das Netzwerk von WBI zählt auch zwei Kulturzentren: das Centre Wallonie-Bruxelles in Paris und das Centre Wallonie-Bruxelles in Kinshasa sowie das Théâtre des Doms in Avignon.

Die Vertretungs- und Verbindungsnetze von Wallonie-Bruxelles International sind Teil eines komplementären Ansatzes mit dem Wirtschafts- und Handelsvertretungsnetz der Agentur für wallonische Exporte und ausländische Investitionen (AWEX), um unseren Akteuren eine vollständige internationale Abdeckung und Relais in der ganzen Welt zu bieten.

 


Dernière mise à jour
25.06.2020 - 15:21

Retour